Red Shield

Zwei altgediente Helden feierten ein Wiedersehen mit ihren Fans in diesem actiongeladenen Hongkong-Epos: Liang Chiayen und Li Hsiuhsien. Durch die Shaw Brothers in den siebziger Jahren zu Stars geworden, schafften die beiden Martial-Arts-Experten sogar den Sprung vom Kung-Fu-Darsteller hinüber in das neue Zeitalter des New-Action-Movies der Kronkolonie und avancierten unter den Namen Danny Lee und Leung Ka Yan zu dortigen Superstars.

Danny Lees Produktionsgesellschaft „Magnum“ zeichnet sich für die Herstellung von „Red Shield“ verantwortlich; der eifrige Asiate überwachte als executive Producer natürlich höchstpersönlich die exakte Arbeit seines Teams.

Dieses neue Werk aus Hongkong präsentiert eine neue Variante des Themas „Der Harte und der Zarte“ (US-Version mit Dan Aykroyd und Gene Hack-man). Danny Lee verkörpert Chief-Inspector Lai, einen draufgängerischen Polizisten mit Köpfchen, dem seine Arbeit über alles geht und dessen privates Umfeld schon einigen Einfallsreichtum an den Tag legen muß, um ihn überhaupt für seine familiären Belange zu interessieren.

Red Shield Movie Kampfsport

Lais Gegenpol ist Inspector Weng, der nur bei dem Gedanken, daß sich andere Männer seiner Frau auf eine Entfernung von weniger als fünf Schritten nähern könnten, vor Eifersucht rast. Leung Ka Yan spielt seine Rolle mit sehr viel Gefühl und Einbringung von „Softie-Elementen“; so überkommt ihn beispielsweise regelmäßig eine unkontrollierbare Übelkeit bei dem Betrachten von Mordopfern. Doch in Momenten der akuten Gefahr steht der „zarte“ Wong dem „harten“ Lai sehr effektiv bei, was beide zu einem sehenswerten Team werden lässt.

Die Handlung des Kampfsport Films

Red Shield Kampfsport
Eine neue Gang, angeführt von dem brutalen und skrupellosen Dragon Ho, tritt gegen die Triaden Hongkongs an. Waffenschmuggel und Drogenhandel will Dragon mit Gewalt an sich reißen. Gegen den ausdrücklichen Willen von Triadenboß Shing Bill beseitigt Dragon Ho einige Konkurrenten und betreibt seine Schmuggelgeschäfte von Hongkong über die Grenze zu Rot-China. Um der Kriminalität Herr zu werden, bildet die „Royal Hongkong Police Force“ ein Special-Team unter der Leitung von Lai Te Ken und Wong Ting Tang.

Inzwischen wird Ho immer erbarmungsloser und zerteilt seinen größten Widersacher Shing Bill sogar mit einer Motorsäge. Auch Wong hat plötzlich einen von Hos Killern auf dem Hals, der den Tod seines Bruders rächen will, der von Wong im Dienst getötet wurde. Doch das Special-Team ist kompromißlos im Zurückschlagen: Ein blutiger Einsatz, hart und erbarmungslos geführt, und Hongkong kann allem Anschein nach wieder aufatmen.

Doch der Schein trügt: Ho entführt die Frauen von Lai und Wong, um sie als Druckmittel einzusetzen. Er schießt sich den Weg nach China mit Wongs Frau als Schutzschild frei.

Lai und Wong setzen sich jetzt erst recht auf Hos Spur, riskieren Kopf und Kragen, um auf illegalem Weg nach China, der eigentlichen Brutstätte des Verbrechens, zu gelangen.

Gewaltige Verfolgungsjagden, vernichtende Explosionen und Massenschießereien führen geradezu in einen furiosen Showdown.

Fragen und Antworten zum Thema Kampfsport und Kampfkunst findest Du hier: Kampfsport Welt Forum