Forum

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Die Schwäche von Jiu Jitsu

VorherigeSeite 2 von 2

Bzgl. Jiu Jitsu

Schau dir mal Jiu Jitsu von den Garcies an

So sieht so etwas aus

möchtest du dort dann schnell hiza geri machen? WOHL BEKOMMS

Sehr gutes Video, wobei sowas nicht immer so gut klappen muss. Wie aber auch schon jemand erwähnt hat, hat man für einen Knie Stoß dann zu wenig Reaktionszeit um einen gut platzierten festen hinzubekommen. Selbst wenn man noch das Knie hochreißen sollte, wird das nicht stark genug sein können, um den anderen von dem Angriff abzubringen. Wenn der Jiu Jitsu Kämpfer dann noch leicht seitlich kommt, kann man es ganz vergessen.

ooooh

Ich möchte hier keinen beleidigen oder so. Die meisten Videos die ich bisher angeschaut habe, entweder waren die Jiu Jitsu Kämpfer echt nicht helle oder der Gegner von denen war einfach nur dumm im Kopf. Wie schon gesagt, ich bin Allkämpfer also ein sehr großer Teil meiner Ausbildung hat was mit Jiu Jitsu zu tun. Außerdem war das ja nur eine Frage oder!?!

Ok, aber trotzdem nochmals danke für die Antworten.

Und nochmal der Type im Video ist echt der Hammer, der kriegt ja jeden aber meine Frage war ja nur, ob das gehen würde mit dem Kniestoß, denn der macht ja immer das gleiche zuerst täuschen, dann runterschmeißen, also theoretisch, ob gehen könnte.

Theoretisch ist alles möglich. (Aber wenn Du auch was mit Jiu zu tun hast, kannst Du ja mal selber überlegen, ob Du im Sturz rückwärts noch ein Wirkungstreffer mit einem Kniestoß hinkriegst. Ich z. B. versuch es erst gar nicht, weil ich mich auf die Technik am Boden vorbereite und daher lieber kontrolliert aufkomme)

Aber die Jungs sind alle damit beschäftigt nicht hinzufallen, weil sie wissen, was dann passiert - ist halt auch eine Kopfgeschichte. Mal abgesehen davon, dass die Brasilian Jiu-Jitsukas einiges (auch bewusst) einstecken. Allerdings geht es bei Kämpfen untereinander etwas härter zu und auch nicht so stupide (Takedown - Hebel - aus)
Ich suche gerade noch ein Video dazu, weiß aber nicht mehr unter welchem Begriff das abgelegt war. Vielleicht ist ja jemand anders schneller.

Ich finde solch Fragen irgendwie immer etwas seltsam.

Letztlich geht es ja darum, dass man solche Dinge nur dann macht, wenns sie auch einen Sinn machen... also auch Sicht auf Erfolg bietet.

Das is ja auch be einem Boxer nicht anders. Der wird auch nur dann hinhauen, wenn er sich dadurch nicht in die Gefahr begiebt, selber eine zu fangen.

Technisch gesehen ist ein Takedown nicht schwer... schwerer ist zu wissen, wann man ihn wie anbringen und vorbereiten kann.

Nana Nix seltsam

Zu erst mal wofür ist dann eigentlich ein Forum da?

Zweitens verwende ich auch Jiu Jitsu und naja wenn man sich eben auch genau auf den Gegner vorbereitet, könnte nun mal so ein Knie Stoß schon was bringen.

Wenn man überhaupt keine Ahnung vom Bodenkampf hat, könnte es halt doch was bringen. Wenn man sich auf sowas abtrimmt, und naja ich wollt halt auch noch wissen was die anderen davon halten oder denken. Ich glaube daran ist jetzt nichts falsch oder seltsam.

Zitat von Steffen Kunze am Februar 28, 2023, 1:50 Uhr

Zweitens verwende ich auch Jiu Jitsu

Darüber bin ich schonmal gestolpert - was meinst Du denn damit - eine Technik, ein Kleidungstück mit dem Schriftzeichen?
Techniken aus dem Jiu gibt es auch im Judo oder Karate oder umgekehrt. Letztendlich machst Du also was?
In dem Zusammenhang klingt Dein Allkampf irgendwie luschisch und unkoordiniert... oder trollig?

 

Ähm sorry aber habs nicht ganz verstanden, jetzt ehrlich

nene, aber ich glaube, ich habe es doch kapiert

Sowas nennt man doch selbstkritisch sein oder, ich wills halt einfach wissen, verdammt, ist neugierig sein denn so schlimm.

VorherigeSeite 2 von 2