Forum

Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Meditation - Mehr als Aberglaube

Ich plane auch schon seit geraumer zeit Yoga anzufangen, =} Semesterferien 🙂

Ich habe sehr positive Erfahrungen mit Meditation gemacht. Wen man mal seinen inneren Schweinehund überwunden hat bringt es einen in der persönlichen, menschlichen Entwicklung unheimlich weiter.

In unserem Verein gibt es auch regelmäßig Meditationsseminare, ich versuche so oft wie möglich teilzunehmen. Ich kann besonders gut in der Gruppe meditieren, da ist die Energie gut. Für einen Anfänger eignet sich Meditation in der Gruppe ganz gut, oder mit einer Person der man vertraut.

Denn beim Meditieren erfährt man auch oft Dinge über sich selbst und manchmal sind diese auch nicht so schön. Aber es lohnt sich!

Martin33 hat auf diesen Beitrag reagiert.
Martin33

Hallo!
Ich habe ähnlich gute Erfahrung mit dem Thema Meditation gemacht.

Mitlerweile ist es (fast) fester Bestandteil in meinem Alltag. Egal ob vor einem Event, vor der Arbeit, oder am Wochenende.

Der kurze Blick in sich selbst lohnt sich immer. Dabei ist es völlig egal ob geführt, mit Musik, ohne, draußen, in der Natur. Hauptsache es gibt eine Zeit am Tag, am der das "Nichtstun" praktiziert wird.

Viele Grüße

#machdichstark

Martin