Leglocks Knie und Fußhebel

Hebeltechniken die das Ziel haben den Fuß oder das Knie des Gegners zu verdrehen, sind äußerst effektiv, aber auch sehr gefährlich. Von den einen geliebt, von den anderen wegen des möglichen Verletzungsrisikos gefürchtet, gehören diese Techniken zu den Grundtechniken eines jeden Grapplers.

Submissions – die Spitze des Eisbergs

Grappling ist ein Komponente vieler Kampfsportarten und beinhaltet Würfe, Hebel, zu Boden bringen, Aufgabegriffe, Würgegriffe und andere Haltegriffe jeglicher Art. Alles zum Thema Grappling gibts hier

Verletzungen im Kickboxen

Verletzungen Kickboxen

Kickboxer sind meist „hart im Nehmen“, doch sollten leichte Verletzungen trotzdem nicht einfach auf die „leichte Schulter“ genommen werden. Auch wenn es nur „normale Verletzungen“ – wie z.B. Nasenbluten, Abriss der Fußballenhornhaut oder das berühmte „blauen Auge“ – sind, sollte man sie behandeln. Sicher, man muss damit nicht immer gleich zum „Arzt rennen“, doch auch … Weiterlesen

Karate Prüfungen

Anspruch und Bedeutung von Gürtelprüfungen im Karate-Do. Leider hat man den Eindruck, dass viele Kampfsportler den Sinn der Budo-spezifischen Gürtelprüfungen und die Bedeutung der jeweiligen Kyu-Graduierung nicht so recht verstehen. Während in anderen Artikeln auf unserer Homepage bereits über den Wert der Schwarzgurte zu Recht sehr kritisch diskutiert wurde, soll hier nun auch über die … Weiterlesen

Sidekicks

In seinen Träumen ziehen Barry und der berühmte Action-Held aus dem Kino als „Sidekicks“ durch die gefährlichen Urwälder Vietnams und durch die glutheiße Wüste des amerikanischen Südwestens. In seinen Phantasien bestehen die beiden gegen abscheuliche Gegner und retten so manche schöne Frau vor dem sicheren Tod. Bewaffnet bis an die Zähne und mit übermenschlichen Kräften … Weiterlesen

Red Shield

Zwei altgediente Helden feierten ein Wiedersehen mit ihren Fans in diesem actiongeladenen Hongkong-Epos: Liang Chiayen und Li Hsiuhsien. Durch die Shaw Brothers in den siebziger Jahren zu Stars geworden, schafften die beiden Martial-Arts-Experten sogar den Sprung vom Kung-Fu-Darsteller hinüber in das neue Zeitalter des New-Action-Movies der Kronkolonie und avancierten unter den Namen Danny Lee und … Weiterlesen

Formen & Kata bringen Techniken auf den Punkt

Der Laie wird eine Karate Form als eine dem Schattenboxen ähnliche Serie von festgelegten Bewegungen bezeichnen. Man erkennt Blocks, Faust- sowie Fußstöße in verschiedene Richtungen, es ist also ein imaginärer Kampf gegen mehrere Gegner. Der Effekt der sportlichen Übung und des Koordinationstrainings wurde von den Meistern, die die Formen zusammenstellten, sicher nur als Nebensache angesehen. … Weiterlesen

Kampfsport auf Bali – Bakti Negara

Bali, eine Isel vulkanischen Ursprungs, liegt östlich von Java. Sie ist nicht besonders groß und sehr gebirgig. Die Bevölkerung konzentriert sich auf die Ebenen des Nordens. Es sind zum größten Teil aus Java zugewanderte Hindi. Bali, exotisch, traditionsreich, voll orientalischen Flairs, ist eine Fundgrube der Kampfkünste; eine davon ist „Bakti Negara“ Der indonesische Archipel besteht … Weiterlesen

Taekwondo als Selbstverteidigung

Die Selbstverteidigung besteht aus Abwehrtechniken, die sich gegen das Festhalten jeglicher Art richtet. In der weiteren Ausbildung kommt noch die Abwehr von Messer- und Stockangriffen hinzu. Da es immer mehrere Möglichkeiten der Selbstverteidigung gibt, ist Hosinsul der Oberbegriff dafür. Wendet man eine Abwehr an, so sollte man nicht mit “Kanonen auf Spatzen schiessen”. Dies bedeutet, … Weiterlesen

Ursprüngliche Formen des Taekwondo

Die ursprünglichen Formen des Taekwondo waren die Hyong, doch nach der Trennung von Choi-Hong-Hi war es notwendig ein einheitliches Formensystem zu schaffen mit dem alle Kwan arbeiten konnten. Da die verschiedenen Kwan-Stile unterschiedliche Formen liefen wurde von einem Komitee der KTA im Jahr 1965 ein neues Formensystem entwickelt –> die Poomse. Unter Mitwirkung von Vertretern … Weiterlesen